Mut

Es erfordert „MUT“

Es ist nicht immer leicht, den Weg des Bewusstseins zu gehen und währenddessen auf diesem Weg authentisch dem Ruf des Herzens zu folgen.

ES ERFORDERT „MUT“,

zu sich zu stehen und sich nicht zu verleugnen, nicht zu verbiegen, all den inneren Gefühlen freien Lauf zu geben. Es ist meistens ein Weg des unerforschten Gewässer, ein Abenteuer, in dem man nicht weiß, welches Territorium man betritt „smile“- Abenteuer des Ungewisses.

Hier erfordert es im wahrsten Sinne des Wortes den „MUT“, sich fallen zu lassen, indem man jegliche Kontrolle von sich abfallen lässt und sich in Vertrauen öffnet, mit dem Wissen, ALLES WAS GESCHIEHT, GESCHIEHT FÜR DIE SEELE in FREIHEIT zu SEIN, für das Leben als Mensch, den wir leben. Diese Freiheit der Unendlichkeit in jedem von uns, ermöglicht uns, Tore für die eigene Lebendigkeit in Würde zu öffnen.
Serap

2 Antworten
  1. Sabrina says:

    Hallo! :)
    Genau an diesem Punkt bin ich angelangt und spüre immer stärker, dass meine Seele noch freier sein möchte. Ich versperre mich diesem Gefühl auch nicht und finde den Kernsatz absolut zutreffend:”Alles, was geschieht, geschieht für die Seele in Freiheit zu sein.”
    Wunderschön und doch manchmal recht schwierig im Alltag umzusetzen…. 😉

    Antworten
    • Serap_S.
      Serap_S. says:

      Liebe Sabrina,
      die Liebe zu unserer Freiheit lässt alle Schwierigkeiten annehmen, sie zu lieben und dankbar dafür zu sein. Es lohnt sich für das Wachstum was wir erfahren und sein dürfen.

      Wünsche dir alles Liebe in FREIHEIT <3

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>